Blog

2017

Die Diskussion ist lanciert!

09.09.2017

Vielfältige Impressionen der Eröffnungsfeier und informative Artikel (bz; Volksstimme) zur Wanderausstellung DIE ENTDECKUNG DER WELT motivieren zum Besuch des Museum.BL in Liestal.

Regionale Aktivitäten

70 Institutionen haben mehr als 150 Anlässe in der Nordwestschweiz zwischen September und Dezember 2017 organisiert, um relevante Themen im Frühbereich sichtbar zu machen. Damit wird die notwendige öffentliche und politische Diskussion zugunsten des Frühbereichs angeregt.

Ein Besuch lohnt sich!
www.entdeckungderwelt.ch

DIE ENTDECKUNG DER WELT

28.07.2017

Eröffnungsfeier 9. September 2017, 10.00 h, im Museum.BL

Familien mit Kleinkindern, Interessierte aus Politik und Praxis sind herzlich zur Eröffnungsfeier eingeladen. Die interaktive Wanderausstellung Die ENTDECKUNG DER WELT informiert auf vielfältig Weise zum Frühbereich. Im Foyer des Museums laden ausserdem Verbände wie Kibesuisse, Schweiz. Hebammenverband, Rotes Kreuz, a:primo, Elternhilfe beider Basel, Gemeinde Pratteln, IdeéSPort mt MiniMove, Berufsfachschule Basel u.a. dazu ein, sich über vielfältige Angebote im Frühbereich zu informieren.

Kombiniert mit einem Besuch am Fest Integra rund ums Museum kann Ihr Samstag zu einem schönen, informativen und attraktiven Erlebnis werden.

DIE ENTDECKUNG DER WELT

28.07.2017

Vernissage 8. September 2017, 18.00 h im Museum.BL

Am Freitagabend lädt der Verein Stimme Q alle herzlich zu einer Vernissage der Wanderausstellung DIE ENTDECKUNG DER WELT ein. Wir freuen uns, dass Herr Heinz Altdorfer (ehem. Präsident Schweiz. Unescokommission) und Herr Lukas Ott (Präsident Stadt Liestal) als Redner gewonnen werden konnten. Auch Sie sind ebenso herzlich zur Vernissage eingeladen.

Frühe Sprachförderung in der Gemeinde umsetzen

28.07.2017

Wir freuen uns, dass wir Entscheidungsräger_innen aus Gemeinden zu einem Basis-Workshop zur frühen Sprachförderung einladen dürfen. Die Ausschreibung mit Anmeldemöglichkeit folgt in den kommen Wochen auf unserer Homepage.

Frühe Sprachförderung in der Gemeinde umsetzen
Grundlagen, Modelle, Finanzierung
Ein Workshop für Vertreter/innen aus Politik und Verwaltung
13.11.2017, 19:00 – 21:00 Begegnungszentrum familie +, Lenzburg
22.11.2017, 19:00 – 21:00 Cultibo, Begenungszentrum Bifang, Olten
30.11.2017, 19:00 – 21:00 Museum Basel-Land

Logo von OTB Consulting ist top aktuell

02.02.2017

Wir von OTB Consulting sind der Zeit voraus. Zumindest hat unser Logo, welches 2015 entworfen worden ist, das beinahe identische Grün, welches für 2017 zur Farbe des Jahres erkoren worden ist. Pantone 15 -0343. 

Der Hintergrund der Farbwahl des OTB Logos ist eine Farbenlehre von Prof. Dr. Léon de Caluwé, ein bekannter niederländischer Organisationsberater.

Mehr

2016

Koordination im Frühbereich ist unabdingbar

13.12.2016

Der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft hat im Regierungsprogramm 2016-2019 festgelegt, dass 2017 je ein Konzept zur frühen Förderung und zur Elternbildung vorgelegt werden soll. Hierzu wurde innerhalb der kantonalen Verwaltung eine direktionsübergreifende Vernetzung im Bereich der Frühen Förderung umgesetzt. Somit stimmen drei Direktionen ihre Aktivitäten und Massnahmen im Frühbereich künftig aufeinander ab und eine sinnvolle Koordination wird möglich.

Mehr

Gleichgwicht der Verbindlichkeit

22.11.2016

Der Kanton Thurgau sieht seit August 2016 in § 39 Abs. 2 Gesetzes über die Volksschule eine mögliche finanzielle Beteiligung von Eltern vor, deren Kinder in der Schule Deutsch als Zweitsprache in Anspruch nehmen, vorher aber zumutbare Möglichkeiten zur Förderung in Deutsch vor dem Kindergarten nicht genutzt haben. Diese Regelung ist einzigartig in der Schweiz.
Das Departement für Erziehung und Kultur des Kantons Thurgau beruft sich im Wesentlichen auf Art. 302 Abs. 1 ZGB, wonach die Eltern die Kinder ihren Verhältnissen entsprechend zu erziehen und seine körperliche, geistige und sittliche Entfaltung zu fördern haben.

 

Mehr

OTB Consulting ist Online

28.09.2016

OTB Consulting ist Online und wir sind an Ihrer Meinung interessiert. Geben Sie uns ein Feedback zu unserem Webauftritt.

box@otb-consulting